Wappen/Logo

Bendorf

TOUR du DUERF vom 14.06. - 04.07.2020

  • 0

    Radelnde

  • 10/32

    Mitglieder Gemeinderat

  • 12

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Bendorf

TOUR du DUERF vom 14.06. - 04.07.2020

  • 0

    Radelnde

  • 10/32

    Mitglieder Gemeinderat

  • 12

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 8 Tagen

Die Stadt Bendorf nimmt vom 14. Juni bis 04. Juli 2020 an der TOUR du DUERF teil. Alle, die in der Stadt Bendorf wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können bei der TOUR du DUERF mitmachen.

In Bendorf haben sich 42 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Margret Heinrich
Fachgebiet Wirtschaftsförderung/Tourismus/Kultur
Tel.: 0049 2622 703 179

Nadine De Bock
Tourismus/Kultur/Marketing
Tel.: 0049 2622 703 105

bendorf at stadtradeln.de

Stadtverwaltung Bendorf
Stadtentwicklung Bauen Wirtschaft Kultur
Im Stadtpark 1-2
56170 Bendorf

Termine

Hinweise

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Bendorf

Team-Captains

Melden

Das Team aus dem Rathaus 2 sammelt Kilometer für die Stadtverwaltung Bendorf
Lasst das Auto stehen und genießt die Bewegung an der frischen Luft bei der Fahrt zur Arbeit oder in der Freizeit. Radfahren macht Spaß, ist gesund, umweltfreundlich und auch in der aktuellen Situation ohne Einschränkungen zu genießen.
Gemeinsame Touren und Veranstaltungen können wir in diesem Jahr leider nicht anbieten. Aber auch alleine, in kleinen Gruppen oder mit der Familie kann man unsere herrliche Heimat erkunden!
Bleibt gesund und denkt daran: Bewegung ist die beste Medizin. ;-)

Team beitreten
Melden
Photo

Dominik Pretz

Team: SPD Bendorf

Spätestens seit Greta Thunberg ist der Klimaschutz ein welt- und bundesweit bewegendes Thema. Die Erderwärmung und das heimische Waldsterben sind dabei Indizien dafür, dass die bisherigen Maßnahmen und Planungen von staatlicher Seite nicht ausreichen, um weitere negative Auswirkungen auf Mensch/Natur zu verhindern. Infolgedessen verabschiedete der Bendorfer Rat Ende Oktober 2019 einstimmig eine Resolution zum Klimanotstand. Doch dabei ging es nicht lediglich um ein Positionspapier zur Anerkennung des Notstands bzw. der Klimakrise, vielmehr wurde damit eine Reihe von Maßnahmen angestoßen, die den bisherigen Entwicklungen entgegenwirken soll. Im Ausfluss daraus zählt auch die vermehrte Nutzung des Drahtesels dazu. Daher nehmen wir gerne an dieser Aktion teil. #FürdieUmwelt #FürBendorf

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer