Wappen/Logo

Fulda

TOUR du DUERF vom 18.05. - 07.06.2018

  • 121.855

    Gefahrene Kilometer

  • 17

    t CO2 Vermeidung

  • 29

    Teams

  • 491

    Aktive Radelnde

  • 8/59

    Mitglieder Gemeinderat

Wappen/Logo

Fulda

TOUR du DUERF vom 18.05. - 07.06.2018

  • 121.855

    Gefahrene Kilometer

  • 17

    t CO2 Vermeidung

  • 29

    Teams

  • 491

    Aktive Radelnde

  • 8/59

    Mitglieder Gemeinderat

Folgende Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Fulda nahm vom 18. Mai bis 07. Juni 2018 an der TOUR du DUERF teil.

Kontaktinformationen

Dorothea Hergott
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 0661 1021627
fulda at stadtradeln.de

Stadt Fulda
Stadtplanungsamt
Schlossstraße 1
36037 Fulda

Termine

Liebe STADTRADLERINNEN und STADTRADLER,

unser Aktionszeitraum ist schon um und wir haben alle Erwartungen übertroffen! Mit 491 Radelnden haben wir über 120.000 km erradelt.
Vielen Dank dafür!
Hier findet ihr die Gewinner_innen der Gewinnkategorien:

Radlerin mit den meisten Kilometern:
1. Elfriede Fey 1.502 km
2. Ulrike Blumenstein 1.493 km
3. Stefanie Karl 1.051 km

Radler mit den meisten Kilometern:
1. Mario Shumway 1.898 km
2. Thomas Wiegand 1.814 km
3. Rudi Pappert 1.674 km

Team mit den meisten km pro Mitglied im Durchscnitt:
1. RSF 80 Petersberg 717,3 km
2. RC 07 Fulda 602,0 km
3. RSV Froh Fulda e.V. 461,2 km

Team mit den meisten aktiven Mitgliedern:
1. Hochschule Fulda 83 Teammitglieder
1. ADFC Fulda 83 Teammitglieder
2. Stadtverwaltung Fulda 42 Teammitglieder
3. Rabanus-Maurus-Schule 40 Teammitglieder

Downloads

Auswertung Europa

491 Radelnde, davon 8 Mitglieder des Gemeinderats, legten insgesamt 121.855 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 17.303 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 3,04-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Team- und Teilnehmerübersicht

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden




Sonderkategorien

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse - Absolut

Wettbewerb Schulradeln: Teamergebnisse - Relativ

Wettbewerb Schulradeln: Team mit den meisten Teilnehmenden




STADTRADELN-Stars

Photo

Auf ein Auto zu verzichten ist für mich keine starke Einschränkung, da ich mit Freude jeden Tag an die Arbeit radel. Ziele weiter außerhalb von Fulda erreiche ich meistens mit dem Zug. In dieser Jahreszeit ist es nicht so schwierig, auf das Auto zu verzichten. Sowieso ist alles eine Frage der Kleidung! Ich fühle mich frei und unabhängig mit meinem Rad. Ich habe Freude, mich zu bewegen und mich etwas anzustrengen. Es fühlt sich gut an, dabei etwas für den Klimaschutz zu tun.
Zum Einkaufen fahr ich sonst auch mit dem Rad, da brauche ich nicht um zu planen. Nur bei neuen Terminen im Zeitraum des STADTRADELN achte ich jetzt darauf, dass ich sie mit Alternativen zum Auto erreichen kann. Innerhalb Fuldas ist das Radeln ja kein Problem und für weitere Strecken benutze ich eben öffentliche Verkehrsmittel. Zum Glück ist die Zuganbindung in Fulda ideal.

Monika Bracht

RADar! in Fulda

TeamkapitänInnen

Melden
Photo

Dorothea Hergott

Team: Offenes Team - Fulda

Keine nervige Parkplatzsuche, kürzere Wege und flott vorbei an Staus - im Stadtverkehr ist man mit dem Fahrrad oft schneller am Ziel. Gleichzeitig gewinnt nicht nur das Klima, sondern auch unser Teamgeist und unsere Fitness - egal, ob es fünf Kilometer oder 50 sind.

Melden

STADTRADELN ist eine gute Aktion um all jenen zu zeigen, die da meinen, Fulda sei fürs Radfahren viel zu bergig, dass es Viele gibt, die doch radeln.
Und in Zeiten der Pedelecs werden es immer Mehr, die die schmalen und zum Teil gefährlichen "Radverkehrsanlagen" nutzen.

Melden

Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel für Erledigungen in Fulda. Ich komme schnell, umweltfreundlich und ohne Parkplatzsorgen zu meinen Terminen. Dazu ist es noch kostengünstig und dient der Gesundheit. Auch sportlich bin ich viel mit Rennrad und Mountainbike unterwegs. Mit Rhön, Vogelsberg und Spessart haben wir wundervolle Landschaften vor der Haustür, die sich prima mit dem Rad erkunden lassen.

Ich hoffe, dass Stadtradeln viele Menschen motiviert, das Auto häufiger stehen zu lassen und radelnd unsere Heimat zu entdecken. Dazu wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gute Fahrt, schönes Wetter und viel Spaß!

Melden

Gern unterstützen wir das STADTRADELN in Fulda.

Gesunde Fortbewegung, die Spaß macht und gut für das Klima ist, mehr grünes Denken geht nicht

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer