Wappen/Logo

Wallfahrtsstadt Kevelaer im Kreis Kleve

TOUR du DUERF vom 15.06. - 05.07.2020

  • 278

    Aktive Radelnde

  • 14/39

    Mitglieder Gemeinderat

  • 31

    Teams

  • 67.412

    geradelte Kilometer

  • 10

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Wallfahrtsstadt Kevelaer im Kreis Kleve

TOUR du DUERF vom 15.06. - 05.07.2020

  • 278

    Aktive Radelnde

  • 14/39

    Mitglieder Gemeinderat

  • 31

    Teams

  • 67.412

    geradelte Kilometer

  • 10

    t CO2 Vermeidung

Folgende Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Wallfahrtsstadt Kevelaer im Kreis Kleve nahm vom 15. Juni bis 05. Juli 2020 an der TOUR du DUERF teil.

Kontaktinformationen

Dr. Nina Jordan

Tel.: 02832 122740
klimaschutz at kevelaer.de

Wallfahrtsstadt Kevelaer
Peter-Plümpe-Platz 12
47623 Kevelaer

Ina D'Aleo

Tel.: 02832 122739
klimaschutz at kevelaer.de

Wallfahrtsstadt Kevelaer
Peter-Plümpe-Platz 12
47623 Kevelaer

Radkultur BW

Termine

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen werden derzeit leider keine Veranstaltungen zum Stadtradeln geplant. Dennoch ist das Erleben von Gemeinschaft dieses Jahr ein wichtiges Thema für die Kampagne. In Zeiten der Kontaktsperre ist das gemeinsame Sammeln von Fahrradkilometern in digitalen Teams eine gute Möglichkeit, den aktuellen Einschränkungen ein bisschen davon und zusammen einem Ziel entgegen zu radeln. Mit unseren Tipps möchten wir sie bei ihren Radtouren unterstützen und wünschen viel Spass beim Radeln.


Unser Tipp: Der Radroutenplaner
Ob beruflich als Pendler oder in der Freizeit mit dem Radroutenplaner unter www.radroutenplaner.nrw.de können Sie ihre Radroute vorab planen und sogar die Kilometer ermitteln. Finden Sie über das landesweite Alltagsroutennetz die ideale Strecke zur Arbeit. Planen sie ihre Radtour nach den Knotenpunkten oder wählen eine der vielen Themenrouten aus. Auch ein Mix von beiden ist möglich. Probieren Sie es aus und lernen nebenbei das Radbeschilderungssystem ihrer Region kennen.


Freizeittipps:
Radeln nach Zahlen (Knotenpunkten) ist im Kreis Kleve und bei unseren niederländischen Nachbarn schon länger möglich. Machen Sie eine Entdeckungsreise durch das Grenzgebiet und den Niederrhein. Radeln Sie entlang der abwechslungsreichen Natur mit Wasser und Ackerland, durch Dörfer und Wälder. Informationen zu den Knotenpunkten bekommen Sie im Tourismus-Büro im Rathaus und unter https://www.wfg-kreis-kleve.de/de/tourismusfoerderung/radfahren

NEU IN 2020: Kreisweite Challenges

In diesem Jahr werden erstmals kreisweite Sonderpreise, sogenannte Challenges, ausgerufen. Es wird je STADTRADELN-Woche eine Challenge ausgelobt. Die finale Auswertung erfolgt am Ende des dreiwöchigen Zeitraums.

1. Woche: Challenge der Firmenteams - Welches Team schafft die meisten Rad/Pendelkilometer pro Kopf?
2. Woche: Challenge Radchampion - Wer ist der aktivste Radler mit den meisten Kilometern?
3. Woche: Challenge der Teams - Welches Team schafft die meisten Radkilometer pro Kopf?

Navigation und Apps

Wir werden häufig gefragt, was das beste Navi oder Tool ist, um Radrouten zu planen. Leider gibt es keine einfache Antwort, denn das ist Geschmackssache.

Die Unterschiede bestehen darin, ob die App völlig oder teilweise kostenlos bzw. kostenpflichtig ist, nur online oder auch offline funktioniert, auf welchem Betriebssystem sie läuft und über welche Zusatzfunktionen (z.B. Thema Gesundheit) sie verfügt.

Die bekannteren Apps sind (unsortiert und ohne Wertung) der RadRoutenPlanerNRW, OutdoorActive, Komoot, GPsies, Naviki und Bikemap aber es gibt noch viele mehr.

Hier gibt es einige Apps im Test: https://planet-fahrrad.de/fahrradcomputer-app-test/

Im Grenzgebiet kommen natürlich auch die Planungstools aus den Niederlanden in Frage, zum Beispiel: route.nl (damit kann man auch Touren in Deutschland und Belgien planen), Fietsknoop  (ebenfalls), Fietserbond Routeplaner, hollandfahrradland.de

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren. Ein Beispiel für eine Radtour um Kevelaer über Winnekendonk, Scravelen, Schloss Wissen und Keylaer finden Sie unten als PDF zum Herunterladen sowie eine Tour zu den Maasduinen mit Kontenpunkten. Gerne können Sie mit dem ADFC für weitere Tourenvorschläge Kontakt aufnehmen unter info at adfc-kreis-kleve.de. Die geführten Radtouren des ADFC entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-kleve/kv-kleve.html

Hinweise

Wer sich nicht online anmelden möchte, kann im Rathaus die Unterlagen für die Papieranmeldung bekommen (Kontakt siehe rechts).

Zwar muss man in Kevelaer wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, um beim STADTRADELN mitzumachen, die Kilometer können aber überall erfahren werden, also zum Beispiel auch im Urlaub oder im Ausland.

Wer in zwei Kommunen Kilometer sammelt, legt bitte zwei Benutzerkonten an. Zum Beispiel kann man in einer Kommune arbeiten (und die gependelten Radkilometer dort eintragen) und in einer anderen Kommune wohnen und dort die Freizeit-Fahrten eintragen. Wichtig: kein Kilometer darf doppelt eingetragen werden!

Grußwort

Wir freuen uns auf das dritte STADTRADELN in Kevelaer und hoffen wieder auf zahlreiche Kilometer.

Die Preise gehen in diesem Jahr an die besten Pendler, d.h. die Kilometer sollten mehrheitlich auf dem Weg zur Arbeit erradelt werden. Hierfür haben wir extra das Team "Pendler" erstellt, welches offen für alle ist.

Parallel zum STADTRADELN können Sie diesen Jahr vom 13.5. bis 14.8. an einer Bürgerbeteiligung zur Verkehrsentwicklung in Kevelaer teilnehmen. Sagen Sie uns Ihre Anregungen rund ums Radfahren, Barrierefreiheit und Vieles mehr unter https://www.buergerbeteiligung.de/kevelaer/.

Ihre

Ina D'Aleo und Nina Jordan

Presse

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Wallfahrtsstadt Kevelaer im Kreis Kleve gehört zum Kreis Kleve.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

RADar! in Wallfahrtsstadt Kevelaer im Kreis Kleve

Team-Captains

Melden
Photo

Dr. Nina Jordan

Offenes Team - Kevelaer

Radeln ist gesund und gut fürs Klima :-)

Team beitreten
Melden
Photo

Mario Maaßen

Team CDU Kevelaer

Umwelt- und Klimaschutz fängt mit kleinen Dingen an.

Team beitreten
Melden
Photo

Marlene Fischer

KevinTrappRadelCup

Lasst uns für die gute Heimatluft radeln

Team beitreten
Melden
Photo

Wolfgang Schaffers

DJK Twisteden

Wir DJK'ler radeln einfach aus Leidenschaft gerne :-)!
Wir fahren das ganze Jahr Rad.

Team beitreten
Melden
Photo

Willi Cox

Lebensfreude

Der Umwelt zuliebe!
Radfahren ist gut für die Umwelt, da wir hierdurch die Emission von Kohlendioxid, Stickoxid und Feinstaub deutlich reduzieren können.

Top fit in den Tag starten!
Radeln und andere sportliche Aktivitäten stärkt außerdem das Immunsystem und verlängert die Lebenszeit.

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Mitglieder Gemeinderat

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer