Wappen/Logo

Landkreis Mainz-Bingen

TOUR du DUERF vom 06.06. - 26.06.2020

  • 1

    Radelnde

  • 0/229

    Mitglieder Gemeinderat

  • 59

    Teams

  • 1

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Landkreis Mainz-Bingen

TOUR du DUERF vom 06.06. - 26.06.2020

  • 1

    Radelnde

  • 0/229

    Mitglieder Gemeinderat

  • 59

    Teams

  • 1

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Landkreis Mainz-Bingen nimmt vom 06. Juni bis 26. Juni 2020 an der TOUR du DUERF teil. Alle, die im Landkreis Mainz-Bingen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können bei der TOUR du DUERF mitmachen.

Auch wenn die TOUR du DUERF bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Gemeinde/Region sammeln.

Kontaktinformationen

Hilmar Andreas Holland
Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ)
Kreisverwaltung Mainz-Bingen
55218 Ingelheim am Rhein
Tel.: +49 6132 7872176

Martina Schnitzler
Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ)
Kreisverwaltung Mainz-Bingen
55218 Ingelheim am Rhein
Tel.: +49 6132 7872170

Kontakt E-Mail: holland.hilmar-andreas at mainz-bingen.de

Landkreis Landkreis Mainz-Bingen
Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ)
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein

Termine

Hinweise

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Sebastian Hernandez Laverny (50 Jahre, Chordirektor in Mainz, wohnt in Trechtingshausen)

3 Wochen ohne Auto? Für mich kein Problem: Das mache ich fast 365 Tage im Jahr! Ich werde so oft gefragt, wie ich das auf dem Land ohne Auto mit Familie hinbekomme. Mit Fahrrad und Bahn natürlich! Als STADTRADELN-Star kann ich nun zeigen, wie das funktioniert. Ob zur Arbeit, zum Einkaufen und natürlich für Familienausflüge: Das Fahrrad ist für mich das perfekte Verkehrsmittel. Mit geringstem Materialeinsatz bezwingt man große Strecken, ist oft an der frischen Luft, bleibt fit und genießt die Landschaft viel bewusster als mit dem Auto. Und wo könnte es schöner sein Rad zu fahren als bei uns am Rhein?

RADar! in Landkreis Mainz-Bingen

Team-Captains

Melden
Photo

Jochen Barth

Team: IGS Nieder-Olm

Auf ihr Schreibtischhelden, strampelt uns zum Gruppensieg

Team beitreten
Melden

Bei der Kampagne „Stadtradeln“ während der nächsten drei Wochen werde ich mein Fahrrad viel bewusster nutzen. Schon jetzt radele ich viele Strecken innerhalb der VG Rhein-Selz, meistens in Oppenheim, zwischen Nierstein, Oppenheim und Dexheim. Ich genieße es, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und somit an der frischen Luft und in Bewegung nochmal Energie aufzutanken, ohne Stau und Ärger.

Team beitreten
Melden

Die Stadt Oppenheim und die VG Rhein-Selz sollen in Zukunft den Ausbau einer stadt- und umweltverträglichen Mobilität fördern. Oppenheim soll sich in diesem Sinne in den nächsten Jahren zu einer fahrradfreundlichen Stadt weiterentwickeln. Das Fahrrad als schnelles, kostengünstiges und platzsparendes Verkehrsmittel ist von fast allen Bevölkerungsgruppen nutzbar. Radfahren ist ein großer Teil der Zukunft. Es läuft etwas falsch in einer Gesellschaft, die am Sonntag zum Bäcker mit dem Auto fährt.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer