Wappen/Logo

Landkreis Merzig-Wadern

TOUR du DUERF vom 18.05. - 07.06.2019

  • 52.720

    Gefahrene Kilometer

  • 7

    t CO2 Vermeidung

  • 22

    Teams

  • 203

    Aktive Radelnde

  • 11/198

    Mitglieder Gemeinderat

Wappen/Logo

Landkreis Merzig-Wadern

TOUR du DUERF vom 18.05. - 07.06.2019

  • 52.720

    Gefahrene Kilometer

  • 7

    t CO2 Vermeidung

  • 22

    Teams

  • 203

    Aktive Radelnde

  • 11/198

    Mitglieder Gemeinderat

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Landkreis Merzig-Wadern nahm vom 18. Mai bis 07. Juni 2019 an der TOUR du DUERF teil.

Kontaktinformationen

Werner Klein
Stabsstellenleiter
Tel.: 0171 5463788

Sylvie Rauch
Online-Redakteurin
Tel.: +49 6861 80326

landkreis-merzig-wadern at stadtradeln.de

Landkreis Merzig-Wadern
Koordination, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bahnhofstraße 44
66663 Merzig

Termine

Hier die aktuell bereits bekannten Termine im Landkreis:

Landkreis Merzig-Wadern/ Kreisstadt Merzig

18. Mai 2019
Auftakt Stadtradeln 2019
Stadtpark Merzig
17 Uhr Ankunft der Radler aus den Städten und Gemeinden
18 Uhr Fest zur Eröffnung des neuen Stadtparks


Gemeinde Perl

18.05.2019:
Stadtradeln - Auftakt
Radeln für ein gutes Klima - Mach mit!
Sternfahrt Perl - Merzig | Stadtpark
Treffpunkt: Schengen Lyzeum | Perl
Start in Perl: 16:15 Uhr | Länge: 35km

02.06.2019
MTB Grenztour im Dreiländereck
Geführte Mountainbike-Tour
Parkplatz Schengen Lyzeum | Perl
Beginn: 9:00 Uhr | Länge: 40 km
Teilnahme: 5€ | SaarlandCard: kostenlos
 

Gemeinde Losheim am See

18.05.2019 - 15:00 Uhr

Auftaktveranstaltung für die Gemeinde Losheim am See mit einer Tour nach Merzig in den Stadtpark zum kreisweiten Auftakt und zurück (28-48km)T

Treffpunkt: Schneckenbrunnen Losheim

Gemeinde/RSG-Hochwald

 

24.05.2019 - 17:00

Geführte Tour zum Panzhaus nach Greimerath und wieder zurück über den Radweg Losheim-Zerf (28km)

Treffpunkt: Dewes Platz

Grün Alternative Liste Losheim

 

25.05.2019 - 15:00

Offene Trainingsrunde für Jedermann - Art und Strecke wird vor Ort entschieden

Treffpunkt: Dewes Platz

RSG-Hochwald

 

01.06.2019 - 15:00

Offene Trainingsrunde für Jedermann - Art und Strecke wird vor Ort entschieden

Treffpunkt: Dewes Platz

RSG-Hochwald

 

07.06.2019 - 14:00

Tour durch den Lücker und das Haustadter Tal zur Abschlussveranstaltung in Beckingen am Bahnhof (48km)

Treffpunkt: Dewes-Platz

Gemeinde Losheim am See

 

Gemeinde Beckingen

Feierabendtouren

  • Dienstag, 28. Mai 2019, 17.00 Uhr ab Bahnhof Beckingen (ca. 2,5 Stunden Fahrzeit)
  • Dienstag, 04. Juni 2019, 17.00 Uhr ab Bahnhof Beckingen (ca. 2,5 Stunden)

 

Gemeinsamer Abschluss Stadtradeln am Freitag, 7. Juni 2019

  •  Alle Infos auf einen Blick - Abschlussveranstaltung zur Stadtradeln-Aktion 2019 und Einweihung der E-Bike Ladestation mit Fahrradabstellanlage Freitag, 07. Juni 2019, ab 17.00 Uhr am „Alten Bahnhof“

    Zum Abschluss der diesjährigen „Stadtradeln“-Aktion lädt die Gemeinde Beckingen, zusammen mit dem Landkreis Merzig-Wadern und den teilnehmenden Gemeinden Perl, Wadern, Losheim, Weiskirchen und Merzig, alle Radler recht herzlich zur offiziellen Abschlussveranstaltung nach Beckingen, in und um den historischen Bahnhof ein.

    Geplant ist, unter anderem eine Sternfahrt aus den teilnehmenden Gemeinden nach Beckingen, die gegen 18:00 Uhr dort eintreffen werden.

    Für alle Beckinger und Radler von auswärts die nicht so lange warten wollen, bieten wir außerdem, zusammen mit dem RSC Haustadter-Tal, zwei geführte Fahrradtouren in und um Beckingen an.

    Eine Mountainbike-Tour  in den Beckinger Wald sowie einer Radtour für Jedermann zum

    „Ökosee“ in Dillingen und über die „Wackenmühle“ in Siersburg wieder zurück nach Beckingen. Beide Touren starten jeweils um 15:30 Uhr am Bahnhof.

     Um 18:00 Uhr findet dann die offizielle Einweihung der neuen E-Ladestation für Räder und Elektroautos, sowie der Fahrradabstellanlage, durch Bürgermeister Thomas Collmann, statt. Die musikalische Umrahmung übernimmt das Vereinigte Blasorchester Beckingen.

    Des Weiteren wird am Bahnhof der ADFC Saar mit einem Informationsstand vertreten sein.

    Für das leibliche Wohl und erfrischende Kaltgetränke ist natürlich ebenfalls bestens gesorgt.

     Zu dieser Veranstaltung möchten wir alle interessierten Mitbürger und Radfahrer recht herzlich einladen.

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134
Platz Team Teilnehmende Fußwege Wege pro Kopf
1. HMUKLV 134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 134
3. HMUKLV 134

Auswertung Europa

203 Radelnde, davon 11 Mitglieder des Gemeinderats, legten insgesamt 52.720 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 7.486 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 1,32-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Gemeinden in der Region mit dem fahrradaktivsten Gemeinderat

Gemeinden in der Region mit den meisten Radkilometern

Gemeinden in der Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn





STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Merzig-Wadern

Team-Captains

Melden

„Besorg Dir ein Fahrrad. Wenn Du lebst, wirst Du es nicht bereuen.“ (Mark Twain)

Melden
Photo

Walter Weins

Team: RSG Hochwald

Wir sind das Team der Radsportgemeinschaft Hochwald e.V. in Losheim am See.
Das Projekt Stadtradeln ist uns sehr wichtig und unbedingt unterstützenswert, um möglichst viele Menschen zum Radfahren zu begeistern.
Wir empfehlen tägliche Nutzung des Fahrrads zur Bewältigung kurzen und langen Wege des Alltags, zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Sport und für das Radfahrvergnügen an sich.
Die Freude der Bewegung an der frischen Luft und der dadurch eintretende hervorragende gesundheitliche Effekt bieten ein hohes Maß an Erweiterung der Lebensqualität für jeden
Teilnehmer.
Der zweite große Effekt ist die Einsparung von CO2. Somit kann jeder seinen persönlichen volkswirtschaftlichen Beitrag zur Vermeidung des Kliimawandels leisten.
Sehen wir uns als Verantwortungsgemeinschaft für ein gutes Klima.

Melden

Seit 3 Jahren dabei und immer noch nicht müde ;-)

Melden

Wir wollen möglichst viele Schülerinnen und Schüler neu oder erneut dazu gewinnen, das Rad zu wählen. Spaß, Gesundheit und Umweltfreundlichkeit sind dabei perfekt vereint!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer