Wappen/Logo

Landkreis Reutlingen

TOUR du DUERF vom 29.06. - 19.07.2019

  • 184.276

    Gefahrene Kilometer

  • 26

    t CO2 Vermeidung

  • 114

    Teams

  • 923

    Aktive Radelnde

  • 31/181

    Mitglieder Gemeinderat

Wappen/Logo

Landkreis Reutlingen

TOUR du DUERF vom 29.06. - 19.07.2019

  • 184.276

    Gefahrene Kilometer

  • 26

    t CO2 Vermeidung

  • 114

    Teams

  • 923

    Aktive Radelnde

  • 31/181

    Mitglieder Gemeinderat

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Landkreis Reutlingen nimmt vom 29. Juni bis 19. Juli 2019 an der TOUR du DUERF teil. Alle, die im Landkreis Reutlingen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können bei der TOUR du DUERF mitmachen.

Kontaktinformationen

Nadine Wachter
Klimaschutzbeauftragte

Tel.: 00497121 4803323
wir-radeln at kreis-reutlingen.de

Landkreis Reutlingen
Kreisamt für nachhaltige Entwicklung
Gartenstraße 49
72764 Reutlingen

Termine

29. Juni: Auftaktveranstaltung in Metzingen auf dem Kelternplatz

Allen Interessierten stehen von 9:00 bis 12:00 Uhr zwischen den drei Keltern verschiedene Angebote rund um das Thema Fahrrad zur Verfügung:

  • Kostenloser Fahrrad-Check
  • Ausstellung von Fahrrädern aus dem Zeitraum 1890 bis 1960.
  • Radel-rum Radbahn für Kinder bis 8 Jahr (Fahrrad/Roller/Laufrad und Helm bitte selbst mitbringen)
  • Infos zum STADT-LAND-RADELN, Radverkehrssicherheit, Diebstahlschutz, Radtouren im Landkreis Reutlingen.
  • Klima-Waage für Groß und Klein zum Vergleich der Klimawirkung verschiedener Verkehrsmittel.
  • Klimaschutzmanagement Metzingen

 

Der Auftakt am 30. Juni in Münsingen mit der Tour "Vielfalt erradeln" musste wegen Hitze und nur geringer Anmeldezahlen leider abgesagt werden.

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Reutlingen

Team-Captains

Melden
Photo

Wolfgang Roth

Team: ancosys

Stadtradeln bietet eine Plattform um zu signalisieren, dass Radfahren nicht nur ein Freizeitvergnügen ist. Hier ist die Wirkung viel größer als wenn jeder "nur für sich" fährt.
Mit vielen gefahrenen Kilometern zeigen wir, dass es sich lohnt, in den Radverkehr zu investieren und die Infrastruktur dafür weiter auszubauen.
Davon soll auch die hügelige Umgebung nicht abschrecken oder abhalten.
Mti der Veröffentlichung der Streckleistung und der Vergleichsmöglichkeit mit anderen ergbit sich ja vielleicht auch der Ansporn ein bischen mehr in die Pedale zu treten oder - als "Neueinsteiger" sich mitreissen zu lassen.

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer