Wappen/Logo

Oberhausen in der Metropole Ruhr

TOUR du DUERF vom 05.09. - 25.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 1/61

    Mitglieder Gemeinderat

  • 17

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Oberhausen in der Metropole Ruhr

TOUR du DUERF vom 05.09. - 25.09.2020

  • 0

    Radelnde

  • 1/61

    Mitglieder Gemeinderat

  • 17

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 58 Tagen

Die Stadt Oberhausen in der Metropole Ruhr nimmt vom 05. September bis 25. September 2020 an der TOUR du DUERF teil. Alle, die in der Stadt Oberhausen in der Metropole Ruhr wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können bei der TOUR du DUERF mitmachen.

In Oberhausen in der Metropole Ruhr haben sich 52 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Stadt Oberhausen
Bahnhofstr. 66
46145 Oberhausen

Christian Wittpahl
Tel.: 0208 825-3556

Dieter Lemm
Tel.: 0208 825-3642

oberhausen at stadtradeln.de

Termine

Aufgrund der besonderen Umstände verzichten wir in diesem Jahr auf eine gemeinsame Eröffnungstour sowie auf die Abschlussveranstaltung mit Urkundenübergabe im Rathaus.

Hinweise

Bild

Was wollen wir erreichen?
21 Tage lang für mehr Radförderung, Klimaschutz und lebenswerte Städte in die Pedale treten! Entsprechend sind Sie dazu afugerufen Kilometer für Ihr Team und Ihre Kommune zu sammeln! Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs! Mitmachen lohnt sich, denn es winken attraktive Preise und Auszeichnungen.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen kann jede/r, der in Oberhausen wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht.

Wie kann ich mitmachen?
Im Rahmen Ihrer Anmeldung gründen Sie entweder Ihr eigenes Team und radeln mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Ihren Kollegen/innen oder schließen sich einem bereits bestehenden Team an wie z. B. dem Offenen Team Oberhausen. Anschließend radeln Sie ab dem 05. September einfach los und tragen die gefahrenen Kilometer im Online-Kalender ein.
Wenn Sie keine Möglichkeit haben aufs Internet zuzugreifen, können Sie das Anmeldeformular und weitere Unterlagen auch im Technischen Rathaus, Bahnhofstr. 66, Raum: B 614 abholen oder unter oberhausen at stadtradeln.de anfordern.

Grußwort

Auch wenn die Corona-Pandemie das öffentliche Leben weiterhin im Griff hat, sind alle Oberhausener Bürger/innen dazu aufgerufen, in der Zeit vom 05. bis 25. September 2020 das Auto stehen zu lassen und auf das klimafreundliche Fahrrad umzusteigen.
Dabei empfehlen wir in diesem Jahr auf Touren in großen Gruppen zu verzichten und lieber alleine, zu zweit oder mit den im eigenen Haushalt lebenden Personen zu radeln. Bitte achten Sie dabei auf die geltenden Abstandsregeln, damit jede/r seinen Beitrag leisten kann, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.
Wir möchten mit Hilfe dieser Aktion vor allem Optimismus versprühen, wieder etwas Normalität in den Alltag zurückbringen und positiv in die Zukunft blicken. Denn Bewegung an der frischen Luft stärkt unser Herz-Kreislauf- und Immunsystem, was gerade in Zeiten von Corona besonders wichtig ist.

Wie im letzten Jahr, als 687 aktive Oberhausener Radler/innen in 68 Teams insgesamt 161.100 km weit gefahren sind, erhalten auch 2020 wieder die erfolgreichsten Teilnehmer/innen Urkunden und es werden unter allen aktiven STADTRADLERN/INNEN attraktive Preise verlost.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen Ihnen viel Spaß beim STADTRADELN 2020 in Oberhausen.

Presse

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Oberhausen in der Metropole Ruhr gehört zur Metropole Ruhr.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

RADar! in Oberhausen in der Metropole Ruhr

Team-Captains

Melden
Photo

Birgit Autschbach

Team: Die stramme Wade

Wer mit dem Rad fährt steht weniger im Stau, tut etwas für seine Gesundheit und Umwelt, kann die Zeit der Parkplatzsuche anders nutzen und sieht vielleicht auch Dinge, die beim Autofahren gar nicht so wahr genommen werden können.

Team beitreten
Melden
Photo

Hans-Gerd Marks

Team: Jakobus-Biker

„Zu lange hat sich Verkehrspolitik und Stadtplanung dem fließenden Autoverkehr verschrieben. Das hat tiefe Spuren in den Kommunen hinterlassen, die nun korrigiert werden. Dem Fuß- und Radverkehr wird zu Recht heute mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Eine neue Mobilitätspolitik muss den Umweltverbund (ÖPNV – Rad- und Fußverkehr) stärken. Da schafft mehr Lebensqualität, schützt Klima und die Umwelt und hält gesund. Fuß- und Radverkehr ist übrigens für die Kommunen eine vergleichsweise preiswerte Verkehrsform.“ (Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg, *1952)

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer

ADFC
Aquapark
evo
GMVA
Autohaus Köster
Lantermann
Legoland
LVR
OGM
Rot-Weiß Oberhausen
SEA LIFE
Stadtsparkasse
STOAG
Theater
WBO
Ziesak