Wappen/Logo

Rheinfelden (Baden) im Landkreis Lörrach

TOUR du DUERF vom 06.06. - 26.06.2018

  • 95.124

    Gefahrene Kilometer

  • 14

    t CO2 Vermeidung

  • 23

    Teams

  • 331

    Aktive Radelnde

  • 6/32

    Mitglieder Gemeinderat

Wappen/Logo

Rheinfelden (Baden) im Landkreis Lörrach

TOUR du DUERF vom 06.06. - 26.06.2018

  • 95.124

    Gefahrene Kilometer

  • 14

    t CO2 Vermeidung

  • 23

    Teams

  • 331

    Aktive Radelnde

  • 6/32

    Mitglieder Gemeinderat

Folgende Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Rheinfelden (Baden) im Landkreis Lörrach nahm vom 06. Juni bis 26. Juni 2018 an der TOUR du DUERF teil.

Kontaktinformationen

Erika Höcker
Klimaschutzmanagerin

Tel.: 07623 / 95-368
e.hoecker at rheinfelden-baden.de

Stadt Rheinfelden
Stadtverwaltung
Kirchplatz 2
79618 Rheinfelden (Baden)

Termine

Da jeder Kilometer zählt, bieten folgende Gruppen und Initiativen gemeinsame Veranstaltungen an, denen alle Interessierten sich gerne anschließen können. Bei allen Veranstaltungen fahren die Teilnehmer auf eigene Gefahr. Es besteht Helmpflicht.

13. Juni, 14 Uhr: E-Bike-Tour, Motoland, Ochsenmattstr. 10, Anmeldung: 07623/799110
Mittwochs, 17.30 Uhr: MTB-Treff der Skizunft Rheinfelden in der Hebelhalle Nollingen
Samstags, 14 Uhr: MTB-Treff der Skizunft Rheinfelden in der Goetheschule Rheinfelden
Montags, 18 Uhr: Rennrad-Treff in der Goetheschule Rheinfelden
So, 24. Juni 2018 - 11.00 - 14.00 Uhr - Stadtradel-Abschlusstour auf dem Römerradweg von Grenzach nach Eimeldingen. Start: Grenzach am Regionalmuseum Römervilla.

Downloads

Auswertung Europa


Zu den Gesamtergebnissen der Sonderaktion RadPENDLER BW





STADTRADELN-Stars

RADar! in Rheinfelden (Baden) im Landkreis Lörrach

TeamkapitänInnen

Melden

Leider ist mein Weg zur Arbeit so weit, dass ich nicht mit dem Rad fahren kann. So sitze ich im Zug und komme durchgeschüttelt in Rheinfelden an. Am Wochenende kaufe ich dafür mit dem Rad ein, meistens schon vor dem Frühstück. Erst kostet es etwas Überwindung, das gebe ich zu. Doch brause ich dann auf dem Rad den Berg hinunter in die Stadt, fühle ich mich frisch und sportlich. Und die frischen Brötchen schmecken nach dem heimatlichen Anstieg noch mal so gut!

Melden

Vor etwa 3 Jahren habe ich ein neues Fahrrad gekauft mit dem Vorsatz bei schönem Wetter auch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, Tatsächlich gab es fast immer einen vermeintlichen Grund das Auto zu nehmen so das ich im Frühling und Sommer nur sehr selten mit dem Fahrrad gefahren bin. Darüber unzufrieden habe ich im Herbst den Zweitwagen verkauft, in gute Regenkleidung investiert und fahre seither ganzjährig mit dem Fahrrad. Es gibt tatsächlich nur wenige Tage an denen es wettertechnisch nicht möglich oder zu gefährlich ist das Fahrrad zu nutzen (große Schneemengen oder Glatteis).

Melden

Bei uns läuft es ohnehin im Sommer rund: egal ob auf dem Mountainbike, dem Rennrad oder dem Alltagsrad. Wir freuen uns auf das Radeln fürs Klima und für Rheinfelden! Und wir sind gespannt, wie viele km wir auf gemeinsamen Touren erradeln, was unsere fleißigen Rad-zur-Arbeit-Pendler noch draufpacken und alle die, die in der schneefreien Zeit ohnehin selten Autos von innen sehen ;-).
Mit uns macht Radeln Spaß! Verstärkung im Team ist jederzeit willkommen! Anmelden und los geht's!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer