Wappen/Logo

Rosenheim

TOUR du DUERF vom 14.06. - 04.07.2020

  • 1.147

    Radelnde

  • 18/45

    Mitglieder Gemeinderat

  • 59

    Teams

  • 243.181

    geradelte Kilometer

  • 36

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Rosenheim

TOUR du DUERF vom 14.06. - 04.07.2020

  • 1.147

    Radelnde

  • 18/45

    Mitglieder Gemeinderat

  • 59

    Teams

  • 243.181

    geradelte Kilometer

  • 36

    t CO2 Vermeidung

Folgende Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Rosenheim nahm vom 14. Juni bis 04. Juli 2020 an der TOUR du DUERF teil.

Kontaktinformationen

Jürgen Stintzing
Verkehrsplaner

Tel.: 08031 3651743
tiefbauamt at rosenheim.de

Stadt Rosenheim
Tiefbauamt, Verkehrsplanung
Königstr. 24
83022 Rosenheim

Termine

Hinweise

Grußwort

Bild

Liebe Rosenheimerinnen und Rosenheimer,

liebe Stadtradlerinnen und Stadtradler,

auch heuer ist die Stadt Rosenheim vom 14. Juni bis zum 4. Juli 2020 gerne bei der Aktion Stadtradeln dabei.

Noch lässt sich nicht abschätzen, mit welchen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wir es im Aktionszeitraum zu tun haben werden. Das Fahrrad bietet aber unabhängig davon die Möglichkeit, viele notwendige Wege zurückzulegen, hierbei ausreichenden Abstand zu anderen einzuhalten und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit und auch für das Klima zu tun.

Die breite Unterstützung in der Bevölkerung für das Radbegehren hat gezeigt, dass das Radeln bei vielen Rosenheimerinnen und Rosenheimern bereits hohen Stellenwert genießt. Die Aktion Stadtradeln kann ein Anlass sein, das Fahrrad noch öfter zu nutzen.

Wie in den vorherigen Jahren auch, sind alle, die im Stadtgebiet wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, herzlich dazu eingeladen, mit ihrem Rad Kilometer für unsere Stadt zu sammeln. Interessierte können sich direkt hier auf dieser Website anmelden.

2019 waren übrigens 30 Teams mit insgesamt 464 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Start, es wurden 99.300 km geradelt und damit 14 t CO2 eingespart. In der Teamwertung lag das Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium vor der Evangelischen Kirchengemeinde und der Technischen Hochschule Rosenheim.

2019 haben wir die 100.000 km-Marke also denkbar knapp verfehlt, vielleicht schaffen wir sie ja in diesem Jahr.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall allzeit gute und unfallfreie Fahrt!

Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

 

Andreas März

Oberbürgermeister

Presse

Stadtradeln 2020 in Rosenheim auf Rekordkurs

Rosenheim (26.06.2020). Gestern Abend war es soweit: die insgesamt 965 Stadtradlerinnen und Stadtradler haben die 100.000 km-Marke geknackt. Bei noch acht verbleibenden Tagen ist der noch aus dem Jahr 2012 stammende Bestwert von 117.867 km in Reichweite. Auch die Anzahl der Teams schlägt heuer alle Rekorde. Mit 58 aktiven Teams ist der bisherige Höchstwert von 50 Teams aus dem Jahr 2014 bereits übertroffen. Beachtlich ist auch die Teilnahme des Stadtrats. 16 Stadträtinnen und Stadträte treten heuer in die Pedale. Nur 2009 waren es mit 17 noch mehr Kommunalpolitiker. Sie alle leisten ihren Beitrag zum Klimaschutz und dazu, dass die Aktion in diesem Jahr auf Rekordkurs ist.

 

Das Stadtradeln läuft noch bis Samstag, 04. Juli 2020. Wer kurzentschlossen noch mitradeln will um weitere Rekorde einzustellen, kann sich jederzeit noch für das Stadtradeln anmelden.

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Ich nehme jedes Jahr an der Aktion Stadtradeln teil, weil es mir besonders wichtig ist, dass in einer Stadt der kurzen Wege wie Rosenheim, möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden und das Auto auch mal in der Garage bleibt. Der Anteil des Fahrradverkehrs ging in Rosenheim in den letzten Jahren auffallend zurück. Daher will ich die Aktion Stadtradeln nutzen und wieder auf`s Neue einen Impuls setzen, um auf die große Bedeutung und die Möglichkeiten des Fahrradfahrens in unserer Stadt hinzuweisen. Dem Fahrrad gehört im Stadtverkehr die Zukunft!
Die Förderung des Radverkehrs ist mir besonders wichtig, da Radfahren für jeden Einzelnen und jede Einzelne das Wohlbefinden steigert, sei es durch das verringerte Verkehrsaufkommen in der Stadt oder weniger Lärm-, Abgas- und Feinstaubbelastung. Zudem steigert Bewegung die eigene Fitness und fördert die Gesundheit. So gewinnt das Leben in unserer schönen Stadt Rosenheim an Qualität.

 

Elisabeth Jordan

RADar! in Rosenheim

Team-Captains

Melden

Wir als Schulfamilie wollen auch 2020 im freundschaftlichen Wettstreit mit anderen Teams ... wieder der Umwelt / dem Klima ... und UNS ... etwas Gutes tun, viele KM strampeln ... und ... eine weltklasse Gemeinschaftsaktion haben.
Auch wenn 2020 gaaanz anders wird. Gesundheit geht vor!
Keine Ahnung, ob Radl noch mehr Alternative zum (Schul)bus werden. (Jaaa!)
Keine Ahnung, ob wir in unserm schönen Landkreis wieder gemeinsam zur Kampenwand oder die 3-Seen-Runde radln können.
Keine Ahnung, ob länderübergreifende Touren am Inn - wenn man ihn findet - möglich sein werden.
Aber .... "Frischluft? Freiheit! Fahrrad!" (I. Trimborn.) Geht ganz oft gut ohne Auto.
Probiertsasdanngspiatsas. Leidls ... Ahu!
Bei ecosia zu finden: Rosenheim -Siegerehrung - Stadtradeln 2019

Team beitreten
Melden

Das Karolinen-Gymnasium hält zusammen und tritt in die Pedale!
Nach vielen Wochen Homeschooling freuen wir uns, dass wir wieder einen "halb-"wegs normalen Schulalltag aufnehmen konnten. Schüler, Eltern, Lehrer spornen sich nun gegenseitig an, um in diesem Schuljahr noch ein großes Ziel zu erreichen: möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen um ein Zeichen für den Klimaschutz, für die Freude an Sport/ Bewegung, für Gemeinschaft und Team-Spirit zu setzen.
Macht mit! Setzt euch eure eigenen Kilometerziele, radelt entspannt an den sich dauerstauenden Bussen/Autos in Rosenheim vorbei und genießt euren Erfolg und eure Fitness am Ende!
Ride on, stay fit and have fun! :-) :-) :-)

Team beitreten
Melden

Hey ihr, Radelt viel für‘s Karo

Team beitreten
Melden
Photo

Prof. Dr. Metius Hyska

Team: Karolinen-Gymnasium Rosenheim

Obwohl wir dieses Jahr zum ersten Mal in dieser Konstellation antreten, harmoniert das Team sehr stark. Ich hab da eine super motivierte Truppe hinter mir stehen, die auch kein Problem damit hat denn extra Kilometer zu fahren um den Sieg heimzuradeln!
Außerdem sind wir nicht solche pseudo Umweltschutzradler die ihre vielen Kilometer bei schönen Wochenendsradtouren sammeln. Wir nehmen das Rad für Wege zur Schule, zum Training usw. um wirklich ein Zeichen für die Umwelt zu setzen und Abgase einzusparen!

Team beitreten
Melden

Kommt wir schaffen das!!!!!!!
Wir schaffen easy 2000 Kilometer let's go!!!!!!!

Team beitreten
Melden

Schneechaos, Hochwasser und Starkwinde sind Zeichen dafür, dass sich das Klima verändert.
Durch die zunehmende Zahl von Unwettereinsätzen spüren auch wir die Klimaveränderung.
Die freiwilligen Feuerwehren sind bei Unwetterereignissen mit einer großen Anzahl an Helfern gefordert, die nicht immer alltäglichen Einsätze vor Ort zu bewältigen. Selbst wenn wir bei unseren täglichen Einsätzen nicht auf´s Fahrrad umsteigen können, sondern motorisiert mit großen Feuerwehrfahrzeugen ausrücken müssen, wird der Weg zum Feuerwehrhaus von den freiwilligen Helfern oft mit dem Rad zurückgelegt.

Da wir alle für die Klimaveränderung verantwortlich sind nehmen auch wir gerne an der Aktion teil.

Team beitreten
Melden
Photo

Christiane von der Ley

Team: carless

keine langen Staus,
keine Parkplatzsuche
kein teurer Spritt, lieber ne Schorle
den Fahrtwind spüren,
wissen was man nach einer Tour selbst geschafft hat,
und nette Leut sind unterwegs

Team beitreten
Melden

Go! Go! Go!
Zeigen wir allen, das wir die Radlpartei san‘!
;-)

Team beitreten
Melden
Photo

Bernhard Weißenbacher

Team: Bündnis für Rosenheim

Nur gemeinsam sind wir stark, Rosenheim im Dauerstau wir wollen das ändern. Abgase und Lärm machen uns alle krank ! Umweltschutz und Nachhaltigkeit, das Bündnis für Rosenheim will die Stadt lebens und liebenswerter machen ! Auf geht,s mitradeln !

Team beitreten
Melden
Photo

Dr. Olaf Konstantin Krueger

Team: Radl-PIRATEN Rosenheim

Die Rosenheimer PIRATEN verbinden die achte Teilnahme am "Stadtradeln" mit ihrem Engagement für eine starke Nahmobilität. Sie radeln bei Sturm, Wind und Sonnenschein als frei zugängliches Team in Stadt und Landkreis Rosenheim für mehr Radverkehr, Klimaschutz und Lebensqualität.

Team beitreten
Melden
Photo

Dr. Manfred Ertl

Team: Manfred`s Biketeam

Helft alle mit, die Situation für den Radverkehr in Rosenheim zu verbessern.

Team beitreten
Melden
Photo

Christina Kaffl

Team: SBR Basketball

Wir als Basketball-Verein möchten zeigen, dass wir nicht nur in der Halle aktiv sind und die aktuelle Zeit nutzen, um uns fit zu halten und dabei auch unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten!
Leider sind wir durch lange Auswärtsfahrten gezwungen, auf das Auto oder unseren Bus zurückzugreifen - Gerade deswegen wollen wir in der spielbetriebsfreien Zeit einen Ausgleich schaffen.

Team beitreten
Melden

Hallo zusammen,
Schwingt euch auf eure Radl und fahrt fürs Klima im Namen unserer Schule ein paar Kilometer. Aber bitte seid ehrlich und tragt nur das ein, was ihr auch wirklich gefahren seid.
In diesem Sinne:
"Keine Gnade für die Wade
Viel Spaß

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer